Author Topic: Projekt Regimentshilfe  (Read 5590 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Kleist

  • Brigadier General
  • *
  • Posts: 1176
  • Former 8Lr and 92nd Officer
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #15 on: May 25, 2013, 02:11:28 pm »
Ich glaub auch das den meisten regimentern einfach mit mehr leuten geholfen wäre, das is so das größte problem denke ich :)

Offline Hendrik

  • Second Lieutenant
  • *
  • Posts: 193
  • Good old times in Mount'n Musket <3
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #16 on: May 25, 2013, 02:15:38 pm »
Ich glaub auch das den meisten regimentern einfach mit mehr leuten geholfen wäre, das is so das größte problem denke ich :)

Jap. Das größte Problem was Regimenter momentan haben ist, dass sie keine Member finden.

Offline Kalitorian

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 1087
    • View Profile
  • Nick: Kalitorian
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #17 on: May 25, 2013, 02:47:08 pm »
Wie auch in der Natur findet bei den NW Regimentern natürliche Selektion und Evolution statt.
Was unnütz oder unpraktisch ist wird aussterben, da hilft keine Regimentshilfe.
Entweder man kriegts alleine hin oder gar nicht.

@ Charly
Jeder glaubt dass einem selbst die Sonne am hellsten aus dem Arsch scheint.

ಠ_ಠ "Ich bin bereit jederzeit und allerorts meine Pflicht zu erfüllen, nur nicht heute, nur nicht hier."

Offline KG_Philip

  • Sergeant
  • *
  • Posts: 62
    • View Profile
  • Nick: 66e_Col_Philip
  • Side: Confederacy
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #18 on: May 25, 2013, 03:46:22 pm »
Leute bleibt mal ganz Ruhig.
Ich nehme die Kritik an (Bleibt ja auch nix anders übrig  ;D)
Aber übertreibt es net wie Kalitorian zum Beispiel.
Man kann das auch netter ausdrücken.

Offline Kalitorian

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 1087
    • View Profile
  • Nick: Kalitorian
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #19 on: May 25, 2013, 03:57:16 pm »
Bitteschön: einmal nett.
Ich glaube nicht dass ihr über genügend Erfahrung verfügt um bei Regimentern, deren Situation als suboptimal zu beschreiben ist, noch etwas auszurichten. Wo Hopfen und Malz verloren ist hilft nichts mehr.
« Last Edit: May 25, 2013, 04:08:10 pm by Kalitorian »

ಠ_ಠ "Ich bin bereit jederzeit und allerorts meine Pflicht zu erfüllen, nur nicht heute, nur nicht hier."

Offline KG_Philip

  • Sergeant
  • *
  • Posts: 62
    • View Profile
  • Nick: 66e_Col_Philip
  • Side: Confederacy
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #20 on: May 25, 2013, 04:00:18 pm »
So zum beispiel.

Offline X-N3oX

  • Donator
  • *
  • Posts: 77
    • View Profile
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #21 on: May 25, 2013, 04:09:21 pm »
...
« Last Edit: May 19, 2014, 04:36:04 am by X-N3oX »

Offline Bever

  • Major
  • *
  • Posts: 3344
  • The Alcademic
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #22 on: May 27, 2013, 02:23:56 pm »
Ich denke Kali trifft mit seiner groben Ausdrucksweise den Nagel auf den Kopf.
Es gibt einfach zuviele Zwergregimenter in der dt. Community.
Das ist eins der großen Probleme und es gibt grade mal eine Hand voll Regimenter, die in der Lage sind dauerhaft eine gute Mannzahl zu bieten.
Ich bezweifle deswegen, dass so eine Regimentshilfe das bezweckt, was es soll. Ihr werdet ja nicht für andere rekrutieren. Stattdessen wollt ihr sie hinsichtlich von Führung und Organisation unterstützen. Aber gerade diese Dinge erfordern viel Zeit und Erfahrung.
Man sollte Regimentslose, die den Traum eines Regiments haben eher überzeugen in ein anderes Regi zu gehen und dort vlt Erfahrung mit reinbringen. Andere, bestehende und erfahrene Regimenter noch besser zu machen scheint mir ein wichtigeres Ziel hinsichtlich der Präsentation nach aussen.
Und wie bereits gesagt, gehört auch Selbsständigkeit dazu. :)
"Not all those who wander are lost." - J.R.R. Tolkien

Offline Stjef

  • Colonel
  • *
  • Posts: 1559
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #23 on: June 14, 2013, 11:37:22 pm »
Habt ihr schon welchen geholfen?  :)

Offline Crozade

  • First Lieutenant
  • *
  • Posts: 573
    • View Profile
  • Nick: Fabio
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #24 on: June 15, 2013, 01:41:31 pm »
Schlicht : Das wird eh nix.

Ich hab's doch gesagt.
Quote from: Duuring
Belgians are stupid

genitaal.

Offline Kalitorian

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 1087
    • View Profile
  • Nick: Kalitorian
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #25 on: June 18, 2013, 11:18:22 am »
Edit: Ich versuch mal keinen neuen Flamewar anzuzetteln...


« Last Edit: June 18, 2013, 11:21:26 am by Kalitorian »

ಠ_ಠ "Ich bin bereit jederzeit und allerorts meine Pflicht zu erfüllen, nur nicht heute, nur nicht hier."

Offline Bever

  • Major
  • *
  • Posts: 3344
  • The Alcademic
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #26 on: June 21, 2013, 03:05:34 pm »
Edit: Ich versuch mal keinen neuen Flamewar anzuzetteln...

Ich kann mich da immer dran erheitern. :D
"Not all those who wander are lost." - J.R.R. Tolkien

Offline Kalitorian

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 1087
    • View Profile
  • Nick: Kalitorian
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #27 on: June 21, 2013, 03:11:09 pm »
Das was ich eigentlich hier schreiben wollte, bin ich nachher halt im Smalltalk-Thread losgeworden.

ಠ_ಠ "Ich bin bereit jederzeit und allerorts meine Pflicht zu erfüllen, nur nicht heute, nur nicht hier."

Offline Crozade

  • First Lieutenant
  • *
  • Posts: 573
    • View Profile
  • Nick: Fabio
  • Side: Union
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #28 on: June 21, 2013, 04:03:39 pm »
Und was du und das 3teIR von mir denkt geht mir sowasvon am Arsch vorbei
Quote from: Duuring
Belgians are stupid

genitaal.

Offline Kleist

  • Brigadier General
  • *
  • Posts: 1176
  • Former 8Lr and 92nd Officer
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Projekt Regimentshilfe
« Reply #29 on: June 24, 2013, 06:23:10 pm »
Wenn ihr immernoch wild drauf seid anderen zu helfen könnt ihr euch auch an ihn hier wenden: https://www.fsegames.eu/forum/index.php?topic=6234.0

is zwar international aber naja ^^