Author Topic: Was ist des Deutschen Vaterland? (Einladung des II. Wiener-Kongress) [Neues NW?]  (Read 1900 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Feldmarschall_Ben

  • Board Moderator
  • *
  • Posts: 469
  • Feldmarschall des Kaiserlichen Heeres
    • View Profile
  • Nick: FeldMrshl_Ben
  • Side: Neutral
Herrschaften.

Ich möchte allgemein auf eine wichtige Neuigkeit hinweisen.
Seit jeher betrachten sich die Deutschen Regimenter und viele Napoleonic Wars Spieler im Zwiespalt.


Viele erwarten mit Sehnsucht den neuen Ableger der Mount & Blade Reihe, andere geifern War of Rights nach und sie alle sind vereint in dem Wunsch Napoleonic Wars zu spielen, nur anders und am besten neu und innovativ ohne viel verändert zu haben.

Der Charme den dieses Spiel bringt liegt in seinem Werdegang und dem Development das man ja bis in das Jahr 2010 mit Mount & Musket Batallion (auf M&B bezogen) zurückverfolgen kann. Darauf entstanden ist eine gesunde mal weniger gesunde vielschichtige Community mit zahlreichen Facetten, aber mit viel Abwechslung die einen großen Reiz birgt. Zwar sich nicht immer einig verfolgen die meisten den Wunsch gemeinsam LineBattle Events, Turniere oder andere Ereignisse gemeinsam abzuhalten und dabei Spaß zu haben. Die Deutsche Community war zu einem Großteil anwesend im am 4. August stattgefundenen sogenannten "Wiener-Kongress" einem Treffen der bekannteren Deutschen Regimenter mit wenigen Ausnahmen die daran nicht teilnahmen. Mit laut Zählung 1056 Mitspielern der Deutschen Community durch ihre Offiziere vertreten machte man klar, dass dieser Teil der dt. Community per Votum zusammenbleiben und zusammen arbeiten möchte, um weiter bishin zu einem NW Ableger im Spiel Bannerlord abzuwarten... Im Klartext hieß das, dass man den Teil der NW-Community bis zu eine glanzvollen Alternative weiter erhalten wollte, selbst mit dem Release von Bannerlord.

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung des erfolgreichen 1. Wiener-Kongresses.

Das Warten könnte jedoch ein jähes Ende nehmen.


Mit dem neuen Spieleprojekt: Holdfast - Nations at Arms, wird Napoleonic Wars ein spiritueller Nachfolger geschenkt der auch aus den Händen derselben Developer wie zuvor schon Mount & Musket und Napoleonic Wars entspringt. Das gesamte Team scheint zwar nicht "mit an Bord" zu sein, jedoch zeigen die Ergebnisse wie auch Ingame-Screenshots oder ein Gameplay-Video, dass dieses Spiel sehr vielversprechend sein könnte. Dementsprechend kann man es mit Spannung verfolgen und vielleicht ist das die Antwort auf die Frage, wohin es die NW-Community generell ziehen könnte, denn viele renommierte "internationale" Regimenter mischen dort schon mit.

Gesehen im dortigen Forum waren also nicht nur Größen wie das französische 82é Regiment oder das begnadete 8. Leibregiment, nein auch die K-KA oder das 33rd Regiment wie auch das 14é-Regiment. Man müsste noch mehr Größen nennen, wer lange dabei ist weiß aber schon durch ihre Ziffern, dass es sich um die teilweise sogar Mount & Musket Veteranen handelt deren Gründung an den Anfang unseres Jahrzehnts hingehen (Man wird alt...)


Aus diesem Grund soll nun wieder ein Wiener-Kongress stattfinden.

Alle Deutschen Regimenter sind ersucht diesem Ruf zu folgen und gen der imperialen Hauptstadt zu ziehen, um Napoleonic Wars neu zu ordnen.
Themen dieses Treffens können im offiziellen Einladungs-Blatt gefunden werden wie auch weitere Informationen dazu. Adden Sie als Offizier für weitere Dinge auch den Rechnungsunteroffizier Tutnix auf Steam, welcher für die Durchführung der Planung verantwortlich ist.

Niemand darf ausgeschlossen werden und soll als Repräsentant seiner Spielergruppe hieran teilhaben.

_________________________________________

Nun aber noch das allerwichtigste!
Um dieses Spiel zu unterstützen wird es notwendig sein selbst mitzuhelfen.

Im Rahmen der Steam Greenlight Aktion wird einem Spiel kleinerer Entwickler die Chance gegeben dieses Spiel auf diesem Marktplatz zu veröffentlichen. Und darum geht es auch bei NaW. Die NW-Community hat genug "Macht?" da einen gewissen Druckfaktor einzuspielen, damit die Developer jenes Spiel bald in unsere Hände legen können.

Um zu helfen muss man sich lediglich mit Steam einloggen und bestätigen, dass man sich für das Spiel interessiert.
Damit ist den Entwicklern viel geholfen. Wenn die ganze Deutsche Community hiervon erfährt, dann sind wir alle in dieser Causa ein Stück weiter!


Soviel auf einmal, aber das ist gut, man lässt sich sagen diese Community hier habe sowieso ein hohes Niveau (;

Beste Grüße
« Last Edit: January 28, 2018, 12:12:39 pm by VonBergen »

Offline Animalorian

  • Captain
  • *
  • Posts: 1228
  • Die Fehde der Romanovs und Regimentshilfe
    • View Profile
    • Homepage der Preobrazhensky Leib-Garde
  • Side: Neutral
Der Titel dieses Threads ist leicht zweideutig, aber gut.
Die Preobrazhensky Leib-Garde wird anwesend sein.
Nebenbei zweite Zeile: ... die Deutschen Regimenter ...

Gruß Animalorian für das Py

Offline Feldmarschall_Ben

  • Board Moderator
  • *
  • Posts: 469
  • Feldmarschall des Kaiserlichen Heeres
    • View Profile
  • Nick: FeldMrshl_Ben
  • Side: Neutral
Danke für den Tipp, und ja, natürlich sind die deutschsprachigen Regimenter mitgemeint.

Offline Haytham

  • Second Lieutenant
  • *
  • Posts: 475
  • Leader of the 13th HG
    • View Profile
  • Nick: Haytham
  • Side: Neutral
Ich weiß jetzt nicht wo die hier eine offensichtliche Zweideutigkeit vorliegen soll aber nagut. Finde es nice, dass du weiterhin so engagiert bei der Sache bist Ben. Ebenfalls ist es nice zu sehen, dass es nun endlich ein Projekt gibt was sich in die Richtung von NW hin orientiert.

Ich selber bin bei der nächsten "Sitzung" nicht dabei weil ich auf Studienfahrt bin, aber es wird sich save einer aus dem Stab finden :D

Von mir weiterhin viel Erfolg.

Offline _Daniel_

  • Second Lieutenant
  • *
  • Posts: 263
    • View Profile
  • Nick: 72nd_Kgm_MrDaniel
  • Side: Neutral
Ich denke mal der Titel ist eine Anspielung auf das Gedicht das den selben Namen trägt.

Offline Riddlez

  • Major
  • *
  • Posts: 4697
    • View Profile
  • Nick: Riddlez
  • Side: Neutral
Bestimmt Clickbait  ;D
Probably one of the very few old-timers here who hasn't been a regimental leader.

Offline Feldmarschall_Ben

  • Board Moderator
  • *
  • Posts: 469
  • Feldmarschall des Kaiserlichen Heeres
    • View Profile
  • Nick: FeldMrshl_Ben
  • Side: Neutral
Der Titel ist eine Hommage an das gleichnamige 1813 geschriebene Volkslied. In diesem Lied wurde die sogenannte Deutsche Frage zum ersten Mal lyrisch gestellt aber im Hinblick auf das 1806 beendete Heilige Römische Reich. Es sollte eine Frage beantworten wohin die vielen deutschen Staaten sich nun ausrichten sollten.

Also bloß so eine ins Roleplay passende Metapher nichts mehr, weil wir uns ja auch neu ausrichten.

Und natürlich ist das das beste Clickbait hoho
(;

Und danke Haytham, man tut was man kann.



Offline IR_Nr59_Lamastos

  • Sergeant
  • *
  • Posts: 67
  • Lama, ruler of the holy Lamastrian empire
    • View Profile
  • Side: Neutral
Sehr gut, ein Wiener Kongress ist doch immer ein besonderes Ereignis.
Die Infanterie 59 wird selbstverständlich als Regiment des Kaiserlichen Heeres ebenfalls seinen Platz zu füllen wissen, und sicherlich auch einiges Personal an Hofgardisten stellen, nachdem es beim letzten Mal ein solcher Erfolg war.

Mir stellt sich lediglich die Frage, ob es lustige Ausmalbilder geben wird. Am liebsten mit Wachsmalstiften. Holzstifte gehen auch, aber dann müssen auch Spitzer gestellt werden.
Wassermalfarben dauern zu lange zum Trocknen und Fingerfarbe sorgt immer für eine riesen Sauerei, Potzblitz!

Join the IR_Nr59, join the infantry!
Hail Ben, the fieldmarshall!
I am a lovely little llama.

Offline Frittentime

  • Colonel
  • *
  • Posts: 1173
  • Randy is a retard
    • View Profile
  • Nick: K-KA_Gren_Frittentime
  • Side: Neutral
K-KA nicht KK-A

Offline Limith

  • First Sergeant
  • *
  • Posts: 370
  • burr
    • View Profile
  • Nick: Yes.
  • Side: Neutral
This wasn’t easy for me to write  . But I apologyse to Price Gi and 18e for my inappropriate behavior.  I’m really sorry I know you will eventually forget the ungrateful things that I said

Offline VonBergen

  • Board Moderator
  • **
  • Posts: 2934
    • View Profile
    • GGR Homepage
  • Nick: Wilhelm_von_Bergen
  • Side: Neutral
Sehr gut! :)

Offline _Daniel_

  • Second Lieutenant
  • *
  • Posts: 263
    • View Profile
  • Nick: 72nd_Kgm_MrDaniel
  • Side: Neutral
Der Titel ist eine Hommage an das gleichnamige 1813 geschriebene Volkslied. In diesem Lied wurde die sogenannte Deutsche Frage zum ersten Mal lyrisch gestellt aber im Hinblick auf das 1806 beendete Heilige Römische Reich. Es sollte eine Frage beantworten wohin die vielen deutschen Staaten sich nun ausrichten sollten.

Also bloß so eine ins Roleplay passende Metapher nichts mehr, weil wir uns ja auch neu ausrichten.

Und natürlich ist das das beste Clickbait hoho
(;

Und danke Haytham, man tut was man kann.
Das ist was ich damit meinte dieses Gedicht/Lied.

Offline Kanade Tachibana

  • Colonel
  • *
  • Posts: 1435
  • Great Sister of Minisiege EU_Commander & Mininaval
    • View Profile
  • Side: Confederacy
Mit der Zweideutigkeit war sicher nicht das Gedicht, sondern der "Wiener Kongress" gemeint. Die Neuordnung der Herrschaftsbereiche. Wird das österreichische Kaiserliche Heer seinen Herrschaftsbereich auf die Preußen ausweiten?^^
Spoiler
Die preußischen Truppen werden auf den Kaiser von Österreich Feldmarschall vereidigt. Eine Groß-Deutsche Lösung mal anders.

[close]
„Im Verein mit den Mir verbündeten Herrschern hatte ich unseren Feinden vorgeschlagen, alsbald in Friedensverhandlungen einzutreten. Die Feinde haben Meinen Vorschlag abgelehnt. Ihr Machthunger will Deutschlands Vernichtung. Der Krieg nimmt seinen Fortgang! Vor Gott und der Menschheit fällt den feindlichen Regierungen allein die schwere Verantwortung für alle weiteren furchtbaren Opfer zu, die Mein Wille euch hat ersparen wollen. In der gerechten Empörung über der Feinde anmaßenden Frevel, in dem Willen, unsere heiligsten Güter zu verteidigen und dem Vaterlande eine glückliche Zukunft zu sichern, werdet ihr zu Stahl werden. Unsere Feinde haben die von Mir angebotene Verständigung nicht gewollt. Mit Gottes Hilfe werden unsere Waffen sie dazu zwingen!“ gez. Wilhelm, I. R.

Offline Frittentime

  • Colonel
  • *
  • Posts: 1173
  • Randy is a retard
    • View Profile
  • Nick: K-KA_Gren_Frittentime
  • Side: Neutral
Mit der Zweideutigkeit war sicher nicht das Gedicht, sondern der "Wiener Kongress" gemeint. Die Neuordnung der Herrschaftsbereiche. Wird das österreichische Kaiserliche Heer seinen Herrschaftsbereich auf die Preußen ausweiten?^^
Spoiler
Die preußischen Truppen werden auf den Kaiser von Österreich Feldmarschall vereidigt. Eine Groß-Deutsche Lösung mal anders.

[close]
Was ?

Offline Exordus

  • Sergeant
  • *
  • Posts: 92
    • View Profile
  • Nick: Nr9_StHptm_Noriki
  • Side: Neutral
Mit der Zweideutigkeit war sicher nicht das Gedicht, sondern der "Wiener Kongress" gemeint. Die Neuordnung der Herrschaftsbereiche. Wird das österreichische Kaiserliche Heer seinen Herrschaftsbereich auf die Preußen ausweiten?^^
Spoiler
Die preußischen Truppen werden auf den Kaiser von Österreich Feldmarschall vereidigt. Eine Groß-Deutsche Lösung mal anders.

[close]

Es gibt auch die Möglichkeit des Anschlusses ^^