Poll

Sollte es einen - wie auch immer genau ausgestalteten - verpflichtenden Wehr- bzw. Zivildienst geben?

Ja
19 (41.3%)
Nein
24 (52.2%)
Weiß nicht
3 (6.5%)

Total Members Voted: 46

Author Topic: Bundespolitik Thread  (Read 202536 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Lone

  • Captain
  • *
  • Posts: 3981
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3540 on: April 19, 2021, 05:26:57 pm »


Dachte, der Typ könnte das Bild, das ich von ihm habe, nicht noch weiter zerstören. Habe mich geirrt.
Tier Legendary Elite ++
97p Lone : By himself he's a very good duo. So he deserve a spot of his own.

Offline Dokletian

  • Brigadier General
  • *
  • Posts: 3293
  • unironisch
    • View Profile
  • Nick: 4e_Huss_Dokletian
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3541 on: April 19, 2021, 06:11:27 pm »
Spoiler


Dachte, der Typ könnte das Bild, das ich von ihm habe, nicht noch weiter zerstören. Habe mich geirrt.
[close]

Da hat der Olaf die Julis in ihren zu engen Konfirmationsanzügen unterschätzt, die jeden Tag in den sozialen Netzwerken ausschwärmen und sich so fest in ihm verbissen haben, dass man meinen könnte, die Transaktionssteuer wäre auch nur im Ansatz der entscheidende Punkt eines Wahlkampfes für die 2020er Jahre
Can I just say that I’m really impressed with the cav community, 10x more mature than the inf community and a lot less tolerant of the cancerous players

Offline Cazasar

  • Lieutenant General
  • ***
  • Posts: 9076
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3542 on: April 19, 2021, 06:39:36 pm »
Spoiler


Dachte, der Typ könnte das Bild, das ich von ihm habe, nicht noch weiter zerstören. Habe mich geirrt.
[close]

Da hat der Olaf die Julis in ihren zu engen Konfirmationsanzügen unterschätzt, die jeden Tag in den sozialen Netzwerken ausschwärmen und sich so fest in ihm verbissen haben, dass man meinen könnte, die Transaktionssteuer wäre auch nur im Ansatz der entscheidende Punkt eines Wahlkampfes für die 2020er Jahre
naja aktienkultur zu ficken ist schon scheiße. aber ja nicht das wichtigste warum man olaf scholz verachten sollte
CAUTION: INTERACTIVE SCREENSHOTS NOT MEANT FOR MEDIUM EYES
Cazasar interacting with the boys
[close]
me and cazasar interacting
[close]

Offline Dokletian

  • Brigadier General
  • *
  • Posts: 3293
  • unironisch
    • View Profile
  • Nick: 4e_Huss_Dokletian
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3543 on: April 19, 2021, 06:55:27 pm »
Bin auch kein Fan von Scholz. Er ist die Personifizierung der SPD Notlage.

Gerade im Bezug darauf wundert es mich aber, dass gerade die großen mitgliedsstarken Parteien Deutschlands solche Probleme mit vernünftigem Personal haben. Ich meine die SPD sollte doch wirklich eine glaubwürdige und schlichtweg bessere Alternative zu Olaf Scholz aufstellen können. Die CDU zerfleischt sich selber mit zwei sehr mittelmäßigen Kandidaten und kaut aktuell den zweiten Parteivorsitzenden in so kurzer Zeit durch. Die FDP wirkt mittlerweile eher wie ein Personenkult rund um Christian Lindner. Da sehen die Grünen noch mit am professionellsten aus.

Ich persönlich habe wenig Vertrauen, dass mit der kommenden Bundestagswahl mal nach den ganzen Merkeljahren ein vernünftiger Schritt nach vorne gemacht wird.


Can I just say that I’m really impressed with the cav community, 10x more mature than the inf community and a lot less tolerant of the cancerous players

Offline Cazasar

  • Lieutenant General
  • ***
  • Posts: 9076
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3544 on: April 19, 2021, 08:07:04 pm »
Ich persönlich sehe keine progressive Partei der ich zutraue die dringenden Projekte welche getan werden müssen kompetent durchzuführen
CAUTION: INTERACTIVE SCREENSHOTS NOT MEANT FOR MEDIUM EYES
Cazasar interacting with the boys
[close]
me and cazasar interacting
[close]

Offline Lone

  • Captain
  • *
  • Posts: 3981
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3545 on: April 20, 2021, 07:15:14 pm »
Rest in Peace CDU
Tier Legendary Elite ++
97p Lone : By himself he's a very good duo. So he deserve a spot of his own.

Offline Mauri

  • Colonel
  • *
  • Posts: 2569
  • Make Killbox Great Again
    • View Profile
  • Nick: Mauri
  • Side: Confederacy
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3546 on: April 20, 2021, 07:35:57 pm »

Offline Elias

  • Colonel
  • *
  • Posts: 1142
  • 1323 1312 6̝̬̩͓̯̠̪ͦ͒̀ͫ̚6 ͦ̚6
    • View Profile
  • Nick: Elysio
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3547 on: April 21, 2021, 12:19:58 am »
Rest in Peace CDU
was für peace

mit laschet als kandidat können wir doch sehr froh sein  :) :) :)
dann bekommen wir mal evtl keinen kanzler von der union
[⋔エ꒚꒚ﻯ꒒ü¢kᅮᄐ ꒳ᄐ꒒ᅮ
ꎧᄐቄ ꒯ᄐエℕ ﻯ꒒ᗑ꒚
」투Ẕᅮ kꑙ⋔⋔ᅮ ꒤ℕ꒚ᄐℜᄐ Ẕᄐエᅮ

Offline Ted

  • Board Moderator
  • *
  • Posts: 4278
  • Aufknöpfen!
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3548 on: April 26, 2021, 06:33:41 pm »
Italien so:
Spoiler

[close]

Querdenker so: "Ach das kommt bei uns nicht an!221311!"

USA so:
Spoiler
[close]

Querdenker so: "Corona exisitert nicht12121!!"

Deutschland so:
Spoiler
[close]

Querdenker so: "MAsken sind böse!122!11!"

Indien so:
Spoiler

[close]

Querdenker gestern so am Telefon bezüglich seines ambulanten Termins: "Also auf Corona lass ich mich nicht testen, das ist eh alles übertriebene Panikmache, da können sie meinen Termin streichen!"

Querdenker irgendwann mitten in der Nacht SOFORTIGE BEHANDLUNG VERLANGEND so:
Spoiler
[close]

und dann so:
Spoiler
[close]


Edit: Zur Einordnung des Ganzen, ich finde das absolut bitter, weil da hängt natürlich auch die ganze Familie mit dran und das "oh shit" wird solchen Menschen dann auch plötzlich auf sehr böse Art und Weise klar. Das wäre so fucking vermeidbar gewesen. Aber irgendwann hinterfragt man sowas nicht mehr. Da sich Menschen auch zu Tode rauchen, saufen und rasen, bringen sie sich halt auch auf anderem Wege durch konsequente Konsequenzverweigerung um.
« Last Edit: April 26, 2021, 06:45:41 pm by Ted »

Offline Cazasar

  • Lieutenant General
  • ***
  • Posts: 9076
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3549 on: April 26, 2021, 06:45:31 pm »
Wie mett biste so als Typ der tatsächlich in der Medizin tätig is
CAUTION: INTERACTIVE SCREENSHOTS NOT MEANT FOR MEDIUM EYES
Cazasar interacting with the boys
[close]
me and cazasar interacting
[close]

Offline crazypro25.

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 965
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3550 on: April 26, 2021, 06:55:14 pm »
Seinem Post zufolge 12/10

Offline Cazasar

  • Lieutenant General
  • ***
  • Posts: 9076
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3551 on: April 26, 2021, 07:00:19 pm »
Seinem Post zufolge 12/10
und das auch völlig zu recht
CAUTION: INTERACTIVE SCREENSHOTS NOT MEANT FOR MEDIUM EYES
Cazasar interacting with the boys
[close]
me and cazasar interacting
[close]

Offline crazypro25.

  • Lieutenant Colonel
  • *
  • Posts: 965
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3552 on: April 26, 2021, 07:31:44 pm »
Seinem Post zufolge 12/10
und das auch völlig zu recht
Definitiv ja.. ich wäre nicht gerne an Teds Stelle..

Offline Lone

  • Captain
  • *
  • Posts: 3981
    • View Profile
  • Side: Neutral
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3553 on: April 26, 2021, 07:56:16 pm »
Kann es absolut nachvollziehen, dass man, sofern man in der Medizin ist, extrem sauer ist.

Ich verstehe nicht, wieso man, nachdem dieser "Mittelweg" ja nun mehrfach deutlich gescheitert ist, immer noch versucht, mit diesem zu agieren und das dann auch noch als Notbremse verkauft. Lieber 6-8 Wochen wirklich mal knallhart die Zahlen drücken (das hätte man bereits vor einigen Monaten machen können) und dann in Begleitung von Tests und den bis dahin hoffentlich stark erhöhten Impfquoten Stück für Stück öffnen.

Tier Legendary Elite ++
97p Lone : By himself he's a very good duo. So he deserve a spot of his own.

Offline [2ndHess] lukasoh

  • Board Moderator
  • *
  • Posts: 1364
    • View Profile
  • Side: Confederacy
Re: Bundespolitik Thread
« Reply #3554 on: April 26, 2021, 08:48:06 pm »
Kann es absolut nachvollziehen, dass man, sofern man in der Medizin ist, extrem sauer ist.

Ich verstehe nicht, wieso man, nachdem dieser "Mittelweg" ja nun mehrfach deutlich gescheitert ist, immer noch versucht, mit diesem zu agieren und das dann auch noch als Notbremse verkauft. Lieber 6-8 Wochen wirklich mal knallhart die Zahlen drücken (das hätte man bereits vor einigen Monaten machen können) und dann in Begleitung von Tests und den bis dahin hoffentlich stark erhöhten Impfquoten Stück für Stück öffnen.
Bestes Beispiel ist Portugal. Kurz vor der Katastrophe, harter Lockdown und schon ist man im 20er/30er Inzidenz Bereich.
Aber hey, Leben am Limit, krankenhaustechnisch gesehen, ist doch perfekt. Bloß keine Intensivstation nicht zu 100% auslasten und kein medizinisches Personal nicht an den Rand des Burnouts bringen.
Ich kann verstehen, wenn praktisch das gesamte medizinische Personal, das eine andere Stelle findet, den Job wechselt.